• Bild 1
  • Bild 2

Umgestaltung Platz Mediterran in Lindenberg

 

Die Stadt Lindenberg plant die Entwicklung der Stadtmitte. Hierzu gehört auch der Abschnitt des Platzes Mediterran entlang der Hauptstraße.

Der Platz wurde mit Granitpflaster in unterschiedlichen Maßen gepflastert. Zur Umgestaltung gehörten auch die Installation eines Brunnens und die Herstellung von Bänken. Ein wichtiges Augenmerk wurde auf die Barrierefreiheit gelegt.

Im Zuge der Platzumgestaltung wurde die Verdolung eines querenden Baches instandgesetzt. Zudem hat der Abwasserverband die Abwasserkanäle im Bereich des Platzes modernisiert.Die bestehende Brücke wurde aufgrund der geringen Tragfähigkeit sowie der Substanz komplett abgebrochen und wieder neu hergestellt. Durch mehrere  Rohrdurchlässe wurde die Aufrechterhaltung des Bachdurchflusses während der Bauphase realisiert und als Furt für den landwirtschaftlichen Verkehr genutzt. Von Seiten des Wasserwirtschaftsamtes Kempten bestand die Forderung, den Brückendurchlass für die schadlose Ableitung der Wassermenge des HQ100 auszubilden. Somit war es erforderlich, die Gradiente der Gemeindeverbindungsstraße anzuheben, was zur Folge hatte, dass Angleichungen der Straße zu beiden Seiten an die neuen Höhen erforderlich waren.

Eckdaten:


Auftraggeber:
Stadt Lindenberg

Ansprechpartner:
Herr Bgm. Ballerstedt

Maßnahmen:
Umgestaltung Platz Mediterran

Aufgaben:
Sanierung / Neubau

Baujahr:
2017

Größe:
ca. 1.000 m²