Innenausbau Integrationswerkstatt

Die neuen Räumlichkeiten der Sprungbrett Werkstätten in Kißlegg umfassen eine Fläche von 1500 m² über zwei Etagen.

Das Gebäude wurde durch einen Investor gebaut; die Sprungbrettt Werkstätten haben einen langjährigen Mietvertrag. Den Innenausbau hat AGP im Auftrag der Sprungbrett Werkstätten geplant und ausgeführt.

Es entstanden somit neben einer Schreinerei, Werkstattflächen, WC-Bereiche, eine Kantine sowie Lager- und Büroflächen.

 

Eckdaten:


Auftraggeber:
Sprungbrett gGmbH

Ansprechpartner:
Daniela Bochtler, Michael Bertsch

Maßnahmen:
Innenausbau

Aufgaben:
LPH 1-3 und 5-8

Baujahr:
2016-2017

Größe:
1500 m²