Die Außenverkleidung ist montiert. Die 3 mm starken Corten-Stahlplatten sind als Kassetten gekantet und in die Unterkonstruktion eingehängt. Am oberen Dachrand sind die Kassetten so gekantet, dass diese gleich die Attikaabdeckung bilden. Noch ist der Stahl "schwarz". An den Kanten bildet sich jedoch schon der erste Edelrost. Jetzt sind alle gespannt, wie lange es dauern wird, bis sich eine vollständige "Rost-Optik" einstellt und wie sich die Fassade durch die Witterung verändern wird.