• Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4

Abbruch und Neubau der Brücke Dobelmühle

Die bestehende Brücke wurde auf Grund der geringen Tragfähigkeit sowie der Substanz komplett abgebrochen und wieder neu hergestellt. Die Aufrechterhaltung des Bachdurchflusses wurde während der Bauphase durch einen Rohrdurchlass realisiert. Die Fundamentation der Brücke wurde wegen des Baugrunds auf einer Tiefe von ca. 13 m mittels Bohrpfählen gegründet. Die Widerlager wurden in konventioneller Bauweise in Ortbeton ausgeführt. Aus zeitlichen Aspekten wurde der Überbau aus Halb-Fertigteilen hergestellt.

Eckdaten:


Auftraggeber:
Stadt Aulendorf

Ansprechpartner:
Herr Winter, Bauamtsleiter

Maßnahmen:
Erneuerung

Aufgaben:
Vorplanung, Entwurfsplanung, Ausführungsplanung, Bauüberwachung

Baujahr:
2013

Größe:
Brückenlänge = 10,30 m, Brückenbreite = 6,00 m